• Home
  • /
  • Tag Archives:  Luxusurlaub

Sizilien – das Südreich der Normannen

Wikinger gelten eher als ein raues und primitives Volk aber wer die Schätze im Nationalmuseum von Kopenhagen kennt, weiß, dass dieses ein weit gefehltes Vorurteil ist. Zwar waren sie mit ihren Feinden nicht gerade zimperlich, aber sobald sie Land erobert hatten und sich fest ansiedelten, wurden sie zu überzeugenden Baumeistern und begeisterten Anhängern des Christentums….

Sambia – Das Papyrus- Löwenrudel in den Busanga Plains

Wenn es Afrika nicht gäbe, müsste man es erfinden. Und wenn man es erfunden hat, Einsamkeit sucht, keine Jeepkarawanen mag und gerne exklusiv unterwegs ist, dann auf nach Sambia. Das schmetterlingsförmige Land der doppelten Größe Deutschlands ist mein Geheimtipp für Safarifreunde. Ich habe im letzten Jahr South Luangwa und Kafui bereits beschrieben. Nach nur 11…

London, die Mutter des Commonwealth

Mit dem privaten Boot geht es zur Pilgerstätte aller Seefahrer, der Royal Navy Academy in Greenwich. Hier liegt der Null-Meridian, von hier aus wird die Welt vermessen. Hier steht eines der Prachtbauten von Sir Christopher Wren, Englands größtem Architekten. Die „Cutty Sark“ nimmt uns auf zu einer Teatime, Scones und clotted cream als tägliches Ritual….

Sumo, im Westen nicht verstanden, in Japan am aussterben

Das große Glück, eine Sumoschule in Tokyo besuchen zu dürfen, hat uns die Augen geöffnet für eine uns bis dato völlig unbekannte Lebensweise. Bislang haben wir nur den Kopf geschüttelt über die oft nur sekundenlangen Auftritte zweier fast nackter Kolosse in einem Schreinartigen Gebilde im Nationalstadion in Tokyo.     Wer einer Sumoschule beitritt, den…

Wunderland Indien, TeilV, Sarnath – spirituelles Zentrum buddhistischer Pilger

Vor den Toren des unglaublichen Varanasi liegt der berühmte Wildpark von Sarnath. Hier soll der Buddha sich bei seinen Wanderungen, von Bodhgaya kommend, wo er soeben die Erleuchtung unter dem Bodhibaum erlangt hatte, ausgeruht haben.       Seine Überlegungen gingen dahin, seine Erkenntnis den Menschen nicht mitzuteilen, zu schwierig, zu philosophisch schienen seine Überlegungen….

123