• Home
  • /
  • Allgemein
  • /
  • Shiva tanzt – Dance Festival in Bubaneshwar, Odihsa, Indien

Shiva tanzt – Dance Festival in Bubaneshwar, Odihsa, Indien

Wieder einmal geht eine unserer klassischen Kultureisen durch Indien zu Ende. Dieses Mal waren wir auf den Spuren des tanzenden Shiva unterwegs, haben endlose Götter besucht und versucht sie zu verstehen oder überhaupt auseinanderzuhalten. Attribute und Reittiere hin oder her, es ist nicht einfach, bei 33 Millionen Göttern Bescheid zu wissen, aber um dieses zu schaffen, ist man ja mit dem REISEDIWAN unterwegs.

Kailashanata Tempel in Kanchi, Südindien

Mahabalipuram, Kanchi, die heilige Stadt, die Traumtempel der Hoysala, Aihole und Pattadatkal, all das haben wir schon besungen. Hampi bzw. die alten Ruinen von Vijayanagar haben wie jedes Mal die Gäste einfach umgehauen, nirgends ist Indien so eindrucksvoll wie hier. Aber in der Kombination mit dem Sonnentempel von Konarak mit seinen gewaltigen Rädern und entzückender Erotik war diese Reise einmalig. Und bekam den Abschluss, den sie verdient hatte.

 

 

 

Der große Tempelwagen in Vijayanagar

In Bubaneshwar, der Hauptstadt von Odiha, stehen nicht nur Traumtempel, Vorgänger des großen Angkor in Kambodscha, sondern es findet auch jedes Jahr im Januar ein zauberhaftes, dreitägiges Tanzfest statt. Der klassisch indische Tanz wird hier auf höchster Ebene zelebriert, dazu eine zauberhafte Kulisse geschaffen, denn die Bühne liegt vor dem Mukhteshwartempel aus dem 8. Jahrhundert.

 

 

 

Die zauberhafte Namrata Mehta

Die unglaublich begabten Brüder Bijan Palai und Rudra Prasad Swain begeistern durch ihre dramatischen Darbietungen mit Szenen aus dem großen Indienepos Mahabharata, die Tanztruppe von Rojalin Mohapatra lässt Shiva lebendig werden, die Anmut und Grazie der Mädchen treibt uns die Tränen in die Augen. Wieder einmal geht eine Traumreise zu Ende, wieder einmal wissen wir, dass Indien absolut süchtig macht.

 

 

 

Die unglaublichen Brüder, Bijan Palai & Rudra Prasad Swain

Die nächste Reise nach Indien? Sitthartha im Oktober 2018 und das Nagaurmusikfestival im Januar/Februar 2019!

Shiva tanzt

Schreibe einen Kommentar

*