• Home
  • /
  • Category Archives: Asia

Satpura Nationalpark, unbekanntes Juwel nahe Bhopal-Indien

Der große Wagen steht schräg am Himmel, scheint herabzustürzen auf die Erde. Der herrliche Sternenhimmel der letzten Nacht ist nur noch schwach auszumachen, als wir aufbrechen, den Satpura National Park aufzusuchen. Die kleine Reni Pani Lodge liegt auf der anderen Seite des Tawaflusses, sodass wir diesen mit einem kleinen Motorboot überqueren müssen, um in den…

Wunderland Indien, Teil II, Shadiabad, die Stadt der Freude

Auf dem Plateau der Vindhyanberge bei Indore liegt eine der romantischsten Ruinenstädte Indiens. Das heutige Mandu, ehemals die Stadt der Freude, ein Hort des islamischen Indien voller Wunder der Architektur und umgeben von der längsten Stadtmauer Indiens, 75 Kilometer machen der chinesischen Mauer hier echte Konkurrenz.         Langsam steigt der Weg an,…

Zu Gast beim Neelkanth

Kurz unterhalb der Gangesquelle bei Gangotri im Himalaya wird es mitten in der Regenzeit unruhig. Hunderte von in Orange gekleidete Pilger, hauptsächlich junge Männer, was wohl der Tatsache zu verdanken ist, dass man hunderte von Kilometern zu Fuß zurücklegen muss, begeben sich an den Oberlauf des Flusses, der als Göttin Ganga höchste Verehrung genießt. Lord…

Jawai, ein verstecktes Paradies in Rajasthan

Seit Jahren passiere ich den kleinen Ort Bali auf dem Wege nach Ranakpur und habe nie geahnt, dass hier ganz in der Nähe eine der wunderbarsten Landschaften Indiens versteckt liegt. Fast so schön wie die Granitlandschaft von Vijayanagar tief unten im Süden, bizarrste Felsformationen, jeder Regisseur würde sich die Finger danach lecken. Auf Seitenstraßen zum…

Verwunschene Städte in Rajputana und Madya Pradesh

Jaipur, Udaipur und Jodhpur. Alle drei sehr sehenswert, alle drei wunderbare Reiseziele. Aber heute liegen sie auf der Rennstrecke des indischen Tourismus, die dortigen Hotels sind in ihren diversen Kategorien für jeden Geldbeutel geeignet, auch ein Best Exotic Marigold Hotel lässt sich da sicher finden. Die wahren Kleinodien des Landes aber liegen abseits der Hauptwege,…

Im Land der Kopfjäger Teil IV , Abenteuer im Land der Naga

Wir sind also endlich angekommen im Lande der Kopfjäger. Auf fast 1500 Meter ist es so kalt in Koshima, dass wir nachts alles anziehen, was der Koffer hergibt. Unser Camp ist dabei wirklich ein Traum, unsere Zelte aus Kenia der absolute Luxus hier in einem Gebiet, welches vor kurzen von Ausländern nicht ohne Sondergenehmigung überhaupt…

Im Land der Kopfjäger Teil III, Kolkata – Irrsinn, Du hast einen Namen

Incredible India, ja, das kann man wohl sagen. Blumenmarkt von Kolkata, man denkt an Verkaufsstände voller Rosen, Marigold and Hibiskus, ahnt nicht, dass hier der wohl wildeste Blumenmarkt der Welt pulsiert. Und dann ausgerechnet an einem Mittwoch sind wir hier, wenn alle Hindus Mangobaumblätter für ihre Shivaaltäre kaufen, dazu 108 Grashalme zum Opfern und noch…

Im Land der Kopfjäger Teil II, Bubaneshwar – Mutter der indischen Tempelbaukunst

Bubaneshvar, Platz des Shiva, heißt die Hauptstadt von Odisha. Ehemals eine der bedeutendsten Handels- und Hafenstädte Indiens, birgst sie unzählige Kunstschätze ihrer Glanzzeit aus dem 1 Jhd. vor Christie bis in das zwölfte Jahrhundert. Mutter aller indischen Höhlenskulpturen, Mutter Angkors, ohne die Künstler von Bubaneshwar wären die Tempel der frühen Periode von Angkor nie entstanden….

Indien – Im Land der Kopfjäger , Teil I Im Reiche des Jagannath

Überall ist in Indien Wunderland und hier werden wir schon am zweiten Tag der Reise von Wundern nur so erschlagen. Von Odihsas (ehemals Orissa)  Hauptstadt Bubaneshwar sind wir aufgebrochen, einen der wichtigsten Vishnutempel des Landes aufzusuchen. Im 60 Kilometer südlich gelegenen Puri wird Vishnu in Form des Jagannath, des Herrn des Universums verehrt. Ein aus…

Palast der Winde Teil 3, Pushkar – Stell-dich-ein der Götter und Kamele

Wer kennt es nicht, das schöne Lied von Boy George, „From Bombay to Rajasthan…“. Hippiezeiten, längst überholt geglaubt, aber nicht in Pushkar. War früher der Hippietreffpunkt das südliche Goa, treffen sich heute die Überbleibsel der Flower-Power am Heiligen See zu Pushkar. Aber zehn Tage vor Vollmond im November wird ihr Nirvana gestört durch einen ungewöhnlichen…

12