• Home
  • /
  • Category Archives: Allgemein

Auf der Suche nach dem Jaguar – König des Pantanal

Am Cuibafluss und seinen Zubringern ist die Welt noch in Ordnung. Endlos ziehen sich Bäume die hohen Ufer entlang, überall schwirrt es, Seidenreiher und Coicoireiher in endlosen Zahlen, Kormorane, Nachtreiher, der Ornithologe bekommt Schnappatmung. Aber all das haben wir auch im Süden gesehen, wir sind eigentlich nur hier, um dem Jaguar aufzulauern und glauben eigentlich…

Am Koffer hängt ein Wasserschwein – Abenteuer Pantanal

Wir hatten es deutlich ausgeschrieben, Pantanal- die Serengeti Südamerikas. Aber offensichtlich hatte das keine große Wirkung, und somit reisen wir nur zu dritt durch den schönsten Tiergarten des Kontinents. Und können uns vor spannenden Begegnungen kaum retten. Zuerst einmal sei darauf hingewiesen, dass das Pantanal kein Nationalpark ist, sondern lebende Landwirtschaft. Vor allem Vieh wird…

San Francisco – schönste Stadt der USA

Mexiko war Herrin in diesem Landstrich, Namen wie San Francisco und Los Angeles sowie der überall ausgeschriebene Camino Real berichten von diesen Tagen. Aber Kalifornien wurde der neunen mexikanischen Republik 1848 nach 2 Kriegsjahren abgenommen und langsam aber sicher in die Vereinigten Staaten von Amerika integriert, 1850 tritt der Staat Kalifornien der Union bei.  …

Die Braunbären der Katmaiküste – Paradies auf Erden

Der lange Arm Alaskas, welcher in Richtung Russland zeigt, ist das wohl beste Gebiet Weltweit, Braunbären zu beobachten. Die sogenannte Katmaiküste, unterteilt in diverse Nationalparks, biete grandiose Möglichkeiten, den gewaltigen Tieren hautnahe zu begegnen. Im Schattendes Mount Redoubt, einem aktiven Valkan von über 3000 Metern Höhe und seinen Nachbarn, den Drei Schwestern, sind die Berge…

Vogelwahn und Nascalinien – Perus Küstenwunder

Paracas liegt 4 Stunden Busfahrt von Lima entfernt, ein kleines Paradies, dessen vorgelagerte Inseln, die Islas Ballestas, den ehemaligen Reichtum Perus ausgemacht haben, hier wurde der berühmte Guano abgebaut, den die peruanischen Vögel seit Jahrtausenden auf die Felsen im Pazifik hinterließen. Der Vogelkot ist äußerst hilfreich als Düngemittel und wird auch heute noch alle sieben…

Die erotische Kunst der Mochica

Die Welt der Kunst ist merkwürdig bestellt, eine große Scheu überfällt sie immer dann, wenn es um die Darstellung des allzu menschlichen geht. Wenige Ausnahmen bestätigen diese Regel, sobald es um die detailgetreue Darstellung menschlicher Fortpflanzungssitten geht, scheut der Künstler aus Angst vor Sitte und Moral. Die Grenze zwischen Kunst und Pornographie ist schwer zu…

123